Montag, 23. April 2018

Nach Feuerland und zurück !

Im Winter 2018 Haben wir eine weitere Südamerikareise gemacht. Dieses mal ging es vom Winterlager bei Montevideo, Uruguay durch Argentinien Richtung Mendoza und südlich von Santiago durch das Tal des Rio Maule nach Chile. Wir sind dann immer in Chile zwischen Anden und Pazifik bis in den chilenischen Teil von Reuerland gefahren. Dabei haben wir die Insel Chiloe natürlich nicht ausgelassen. Da auf chilenischer Seite eine Straße zwischen Villa O´Higgins und Puerto Natales fehlt, haben wir dieses Teilstück mit einer Fähre von Puerto Yungai nach Puerto Natales überbrückt.
In Feuerland haben wir dann die Grenze nach Argentinien überquert und haben Feuerland bis zum Ende der Straße bei Ushuaia und der Estancia Haberton bereist.
Vom südlichsten Ende des Kontinents ging es dann im Wesentlichen auf der Ruta 40 entlang der Anden auf argentinischer Seite wieder nach Norden. 
Nördlich von Bariloche sind wir danach diagonal durch Argentinien nach Uruguay zurückgefahren, wo wir das Auto wieder bis zur nächsten Reise einlagern. 
Wie bisher hatten wir großes Glück und keine Probleme mit der Gesundheit, Behörden, Kriminellen oder gar technische Probleme.
Näheres könnt Ihr in unseren Reiseberichten nachlesen.
Die links folgen:


Donnerstag, 27. April 2017

Von Costa Rica nach Uruguay

Vom 4.12.2016 bis 18.4.2017 sind wir mit unserem Reisephant von Costa Rica nach Uruguay gefahren. Zunächst ging es nach Panama, von wo wir unser Auto nach Kolumbien verschifft haben, da es keine Straßenverbindung zwischen Zentralamerika und Südamerika gibt. In Kolumbien haben wir die Feiertage mit unseren Kindern an der Pazifikküste verbracht. Danach ging es dann durch Kolumbien, Ecuador, entlang der Küste von Peru und Nordchile nach Santiago. Dort trafen wir Christa´s Verwandschaft. Kurz vor Ostern sind wir dann ziemlich direkt von Santiago zu unserem Stellplatz in der Nähe von Montevideo gefahren, wo wir unser Auto bis zum nächsten Winter unterstellen. Wir haben dafür Uruguay gewählt, da dort das Auto ein Jahr legal untergestellt werden darf.
Unseren Reisebercht der 1. Etappe bis einschließlich Kolumbien findet Ihr HIER. Die Bilder dazu gibt es HIER und HIER
Der Reisebericht Ecuador ist HIER.
Der Reisebericht Peru ist HIER
Und Chile bis Uruguay ist HIER

Freitag, 30. September 2016

Unsere Sommerreise 2016 führte uns in den hohen Norden Kanadas. Mit unserem kleinen kanadischen Camper fuhren wir bis nach Inuvik, einer Stadt nördlich des Polarkreises. Von dort ging es mit Kleinflugzeug und Boot bis an das Eismeer.
Einen Bericht über diese Reise findet Ihr hier: Eine Reise in den hohen Norden Kanadas
Anfang Dezember fliegen wir wieder nach Costa Rica, wo unser Reisphant lagert. Von dort wollen wir dann den südlichen Teil der Panamericana Reise fortsetzen. Stay tuned.

Sonntag, 29. Mai 2016

Von Mexico City nach San Jose Costa Rica

10.12.2015 - 19.4.2016

Die diesjährige Winterreise hat uns durch das südliche Mexiko und Zentralamerika geführt. Es war eine faszinierende Reise durch die Kultur der Mayas, durch Berge und Regenwälder. Wieder hatten wir Glück und konnten ohne Probleme reisen.
Der erste Bericht über den Süden Mexikos findet Ihr hier
Den zweiten Bericht über Mexiko und Guatemala findet Ihr hier
Den dritten Bericht über El Salvador, Honduras findet Ihr hier
Den vierten Bericht über Nicaragua, das uns nach Mexiko am Besten gefallen hat und Costa Rica findet Ihr hier
Viel Spaß beim Lesen.

Von Mexico City nach San Jose Costa Rica

10.12.2015 - 19.4.2016


In der diesjährigen Wintersaison sind wir seeehr langsam durch Zentralamerika gefahren. Die Reise hat uns sehr gut gefallen und es gab keine Probleme.
Den ersten Bericht könnt Ihr hier lesen.
Den zweiten Bericht könnt Ihr

Dienstag, 27. Oktober 2015

Quer durch Kanada

(26.8.-20.9.2015)

Die diesjährige größere Sommerreise mit unserem kanadischen Camper führte uns von Canmore nach Toronto und durch die USA wieder zurück. Insgesamt sind wir etwa 11.000 km gefahren, das Land ist wirklich groß. Für die Fahrt bis Winnipeg haben wir nicht den Transcanada Highway sondern den weiter nördlich gelegenen Yellowhead Highway (Highway 16) gewählt. Er ist nach einem blonden Trapper und Abenteurer benannt und führt vom Pazifikhafen Prince Rupert an der Grenze nach Alaska über Edmonton nach Winnipeg und vereint sich dort mit dem südlicher gelegenen Highway 1, dem Transcanada Highway.

Wenn Ihr mehr lesen wollt, könnt Ihr den Reisebericht hier abrufen. Viel Spaß

Freitag, 20. März 2015

Von Guanajuato bis Mexico City

Unsere sehr schöne Reise durch Mexiko haben wir für diesen Winter abgeschlossen und unser Auto bei Mexico City für den Sommer eingelagert. Wir hatten auch weiterhin keinerlei Probleme und viele schöne Erlebnisse. Wenn Ihr mehr lesen wollt, klickt doch einfach auf Reisebericht 3.
Viel Spaß.